Faszination Archäologie - Mystische Routen rund um die Steinzeit
1: Archäologische Sehenswürdigkeiten. 2: Archäologische Erlebnisrouten. 3: Übersichtskarte. 4: Quellen | Literatur. 5: Sitemap. 6: Impressum.


Übersicht

Liebe Besucherinnen und Besucher des Naturparks Wildeshauser Geest,

damit unser Naturpark noch attraktiver wird, überarbeiten wir derzeit das Wegweisersystem zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten für Sie. Im Laufe des Jahres 2006 werden die vor- und frühgeschichtlichen Schätze der Region noch leichter auffindbar sein.

Die bei den einzelnen Sehenswürdigkeiten aufgeführten Anfahrtsbeschreibungen beziehen sich aus organisatorischen Gründen auf den Zustand nach vollendeter Neuausschilderung im Laufe des Jahres 2006. Sollten Sie Fragen zur gegenwärtigen Auffindbarkeit haben, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest

Spurensuche: Acht Radwege zur Vor- und Frühgeschichte der Wildeshauser Geest

Nachfolgend finden Sie Kurzbeschreibungen unserer archäologischen Erlebnisrouten. Um zu den ausführlichen Routenbeschreibungen zu gelangen, klicken Sie bitte auf die in der linken Navigationsleiste aufgeführten Routen oder auf das entsprechende Routenlogo.

Route 1 Route 1 "Steine & Mo(o)re"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Oldenburg/Bremen - Hude - Steinkimmen - Ganderkesee - Stenum - Hude - Oldenburg/Bremen
Diese Tour ist sowohl als Ein- als auch als Zwei-Tages-Tour möglich, wahlweise von Oldenburg oder von Bremen, Anreise mit der DB.
1. Tag: Von Oldenburg (Landesmuseum für Natur und Mensch, 41) oder Bremen mit der DB nach Hude - Klosterruine Hude (39/42) - Naturschutzgebiet Witte Moor mit Bohlenweg (40) - "Neue Welt" mit Vielstedter Bauernhaus (22) - Großsteingräber in Steinkimmen (17-19) - Heidenwall bei Delthun (21) - Grabhügel nahe Flughafen Ganderkesee (2) - Übernachtung in Ganderkese

Fahrtlänge: 26 km
2. Tag: Ganderkesee - "Urwald" Hasbruch (13) - Großsteingrab in Stenum (20) - Hude - mit der DB nach Bremen oder Oldenburg Fahrtlänge: 26 km

Alternativ:

von Steinkimmen nach Kirchhatten - Großsteingrab in Sandhatten (12) - Osenberge (25) - Oldenburg (oder ab Sandkrug Bhf. mit Nordwestbahn nach Oldenburg)
Fahrtlänge: 28 km bis Sandkrug Bhf., 39 km bis Oldenburg Hbf

Startpunkt:

Hude Bhf.

Route 2 Route 2 "Kleine Hügel - große Steine"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Oldenburg - Huntlosen - Großenkneten - Huntlosen
Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg (41) - Großsteingrab und Grabhügel bei Huntlosen (27) - Sandfang "Sager Schweiz" (33) - Großsteingrab bei Biohof Bakenhus (28) - Hügelgräberfeld Hespenbusch (34) - Naturschutzgebiet Huntloser Moor (14) - Huntlosen - Oldenburg

Fahrtlänge: 67 km

Zwischen Oldenburg und Huntlosen können Sie auch mit der Nordwestbahn verkehren. Die verbleibende Radstrecke würde dann 36 km betragen. .

Startpunkt:

Huntlosen Bhf.

Route 3 Route 3 "Von der Stadt in die Steinzeit"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Oldenburg - Dötlingen - Großenkneten - Oldenburg
Diese Tour ist sowohl als Ein- als auch als Zwei-Tages-Tour möglich.
1. Tag: Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg (41) - mit der NWB nach Sandkrug - Osenberge (25) - Sandhatter Großsteingrab (12) - Hexenstein (11) - Großsteingrab Egypten (8) - Großsteingräber in Dötlingen (9/10) und Übernachtung
Fahrtlänge: 35 km
2. Tag: Naturschutzgebiet und Großsteingrab "Glaner Braut" (56) - Gräberfeld Hespenbusch (34) - Großenkneten - Großsteingrab und Grabhügel bei Huntlosen (27) - Sandkrug, mit NWB nach Oldenburg
Fahrtlänge: 34 km

Startpunkt:

Sandkrug Bhf.

Rute 4 Route 4 "Archäologie pur"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Wildeshausen - Sandhatten - Wildeshausen
Wildeshausen - Dötlingen - Naturschutzgebiet und Großsteingrab "Glaner Braut" (56) - Gräberfeld Hespenbusch (34) - Großsteingrab Sandhatten (12) - Hexenstein (11) - Großsteingrab Egypten (8) - Großsteingräber in Dötlingen (9/10) - Wildeshausen
Fahrtlänge: 52 km

Startpunkt:

Wildeshausen Bhf.

Route 5 Route 5 "Sonnenstein-Route"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Wildeshausen - Harpstedt - Wildeshausen
Wildeshausen - Pestruper Gräberfeld (43) - Großsteingräber "Große Steine" bei Kleinenkneten (48) - Großsteingräber "Reckumer Steine" (37) - Hügelgräber bei Wohlde (38) - Harpstedt (35/36: Sonnenstein & Niederungsburg) - Ozeanbrücke nach Klein Amerika - Wildeshausen
Fahrtlänge: 44 km

Startpunkt:

allerorts möglich

Route 6 Route 6 "Steine, Gräber, Kulte"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Bremen - Syke - Harpstedt - Wildeshausen - Bremen
Mit der DB nach Syke (45/46: Burgwall und Kreismuseum) - Hügelgräberfeld Im Friedeholz (44) - Hügelgräber bei Stühren (6) - Harpstedt (35/36: Niederungsburg und Sonnenstein) - Hügelgräber Wohlde (38) Großsteingräber "Reckumer Steine" (37) - Großsteingräber "Große Steine" bei Kleinenkneten (48) - Pestruper Gräberfeld (43) - Wildeshausen - mit der NWB zurück nach Delmenhorst bzw. Bremen
Fahrtlänge: Von Syke bis Harpstedt (ab Abzweigung Sörhausen zwei Alternativstrecken zur Auswahl): 40 bzw. 46 km

Von Harpstedt nach Wildeshausen: 25 km


Gesamt: 65 bzw. 71 km

Startpunkt:

Syke Bhf.

Route 7 Route 7 "SAGEN-hafte Route"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Wildeshausen - Visbek - Goldenstedt - Wildeshausen
Diese Route ist als Zwei-Tages-Tour gedacht. Anreise mit der Nordwestbahn bis Bhf. Wildeshausen.
1. Tag: Bahnhof Wildeshausen - Bargloyer Steinkiste (47) - Großsteingrab "Hohe Steine" (50) - Großsteingrab "Große Steine" bei Thölstedt (54) - Großsteingrab "Visbeker Braut" (55) - über Brautweg zu den Großsteingräbern "Ahlhorner Kellersteine" (31) - Großsteingrab-Gruppe "Visbeker Bräutigam" (30) - Großsteingrab "Heidenopfertisch" (51) - Schillmühle - Visbek (kleine archäologische Ausstellung im Rathaus) - Wöstendöllen - durch den Forst "Herrenholz" (3) mit Naturschutzgebiet (Urwald) - Goldenstedt (Übernachtung)
Fahrtlänge: 39 km
2. Tag: Goldenstedt - Arkeburg (23) - NIZ Goldenstedter Moor (26) - Lahr - Goldenstedt - Einen (Abstecher zum Hügelgräberfeld Einen, 24) - Colnrade - Hölingen - Großsteingräber "Reckumer Steine" (37) - Großsteingräber "Große Steine" bei Kleinenkneten (48) - Pestruper Gräberfeld (43) - Wildeshausen
Fahrtlänge: 47 km

Startpunkt:

Wildeshausen Bhf.
Aus dieser Route können Sie auch Teilstrecken auswählen, z.B.: Goldenstedt - Arkeburg (23) - NIZ Goldenstedter Moor (26) - Hügelgräberfeld Einen (24) - Hölingen- Großsteingräber "Reckumer Steine" (37) - Pestruper Gräberfeld (43) - Großsteingräber "Große Steine" bei Kleinenkneten (48) - Goldenstedt
Fahrtlänge: 62 km

Route 8 Route 8 "Zwei-Varianten-Route"

PDF-Dokument mit detaillierter Karte

Hier können Sie den Ausgangspunkt selbst bestimmen. Die Tour kann wahlweise vom Bahnhof Ahlhorn oder Wildeshausen aus gestartet werden, mit der Anbindung nach Oldenburg oder Bremen. Beide Routen bieten dieselben Sehenswürdigkeiten.
Sie haben die Wahl zwischen
Strecke 1: Ahlhorn - Visbek - Ahlhorn
Strecke 2: Wildeshausen - Visbek - Wildeshausen (jeweils 37 km)
1. "Hünenroute"
Mit der Bahn von Oldenburg aus: Bhf. Ahlhorn - Südsiedlung Ahlhorn - über Geestweg am Großsteingrab bei der Ostsiedlung Ahlhorn (29) - Engelmannsbäke - Großsteingrab Heidenopfertisch (51) - Großsteingrab- Gruppe "Visbeker Bräutigam" (30) - über den Brautweg zu den Großsteingräbern "Ahlhorner Kellersteine" (31) - Großsteingrab "Visbeker Braut" (55) - Großsteingrab bei Thölstedt (54) - Großsteingrab "Hohe Steine" (50) - Bargloyer Steinkiste (47) - Holzhausen - Großsteingräber "Schmeer- und Mühlensteine" (52) - Südsiedlung Ahlhorn - Bhf. Ahlhorn
Fahrtlänge: 43 km
2. "Brautroute"
Mit der Bahn von Bremen aus: Bahnhof Wildeshausen - Großsteingrab "Hohe Steine" (50) - Großsteingrab bei Thölstedt (54) - Großsteingrab "Visbeker Braut" (55) - Großsteingräber "Ahlhorner Kellersteine" (31) - Großsteingrab-Gruppe "Visbeker Bräutigam" (30) - Großsteingrab "Heidenopfertisch" (51) - Großsteingräber "Schmeer- und Mühlensteine" (52) - Varnhorn - Thölstedt - Holzhausen - Bargloyer Steinkiste (47) - Bahnhof Wildeshausen
Fahrtlänge: 37 km

Startpunkt:

Ahlhorn Bhf. oder Wildeshausen Bhf.